Pet Allergien und wie man sie vermeidet

Pet Allergien und wie man sie vermeidet

Durch Eliza Galley, Arbeitserfahrung

Als Heuschnupfen beginnt außerhalb der Saison zu gehen, und zurück in die Schule Zeit abzeichnet, viele Menschen über Allergien vergessen, die das ganze Jahr über auftreten. Dies sind Allergien wie Staub, Schimmel und PET-Allergien. schätzungsweise 10%-15% der gesamten Bevölkerung sind allergisch gegen ihre Haustiere. Viele Leute denken, dass Tier Allergie-Symptome durch die Tierhaare verursacht werden, nur- Es ist aber auch wegen der Proteine ​​im Speichel und Urin des Tieres gefunden. Die meisten Haustieren, einschließlich Minischweine, Nacktmäuse, Chinchillas, Hunde und Katzen werden mögliche allergische Reaktionen auslösen.

Falsche Vorstellungen über PET-Allergien

Ein häufiges Missverständnis ist, dass bestimmte Tierrassen (wie Hauskatzen oder Hunde) sind "hypoallergen,", Sondern eine nicht-allergische Hund oder eine Katze existiert nicht. Again, Dies liegt daran, dass allergene Katzenhaare aus Proteinen im Speichel der Katze gemacht (wenn eine Katze leckt sich, der Speichel trocknet und wird Luft Flocken) so eine unbehaarte Katze ist nicht hypoallergen - aber möglicherweise weniger problematisch als eine große haarige Katze.

Mit dieser Einstellung, viele Tierhalter wissen nicht, wie mit der Frage auf der Hand zu beschäftigen. Offensichtlich gibt es die Möglichkeit, das Tier zu verschenken, but, Das kann sehr traurig für Inhaber, vor allem Kinder. So, zu helfen, die Schnupfen bekämpfen und Niesen wenn Sie um Ihr Tier diese Tipps versuchen:

Die Bekämpfung Pet Allergien

-Haben Sie eine Allergie freie Zone in mindestens einem Raum des Hauses- ein gemeinsamer Ort dafür ist das Schlafzimmer. Lassen Sie Ihr Haustier nicht in diese Zone- vor allem nicht auf dem Bett oder einem anderen Möbel.

-Wenn möglich, Sie nicht Ihre Haustiere auf dem Möbel lassen, als ihre Hautschuppen und möglicherweise Speichel auf sie bekommen und betten ihre selbst innerhalb der Schichten. Allergens kann für vier bis sechs Wochen auf Möbel bleiben.

-Stellen Sie sicher, Vakuum regelmäßig, so bald wie möglich von jedem Haar aus dem Boden, um loszuwerden,.

-Richten Sie ein Haus ohne eine Wand zu bekommen Teppich, as, aufs Neue, die Allergie Faktoren des Tieres zu induzieren können alle Schichten erhalten in. Wenn ein Teppich werden muss, setzen, Ziel einen Teppich zu erhalten, die regelmäßig in heißem Wasser gewaschen werden kann.

-Stellen Sie sicher, dass Ihre Haustiere wöchentlich mit einem Dander Reduzierung Shampoo zu waschen. Wenn Sie Ihr Haustier mag wirklich nicht gewaschen, eine einfachere Möglichkeit ist, sie zu wischen Sie mit einem hypoallergenen nass wischen.

-Ganz offensichtlich ein, dass viele Leute vergessen, ist, immer die Hände waschen, nachdem ein Tier Streicheln. Auch Noch, versuchen Sie am besten zu vermeiden, umarmen oder küssen Ihr Haustier Allergene zu stoppen auf Ihre Kleidung oder Haut bekommen.

-Verwenden Sie HayMax um den Rand der Nase Tierallergene zu verhindern, dass in den Körper.

Pet Allergien in der Schule

Diese Spitzen sind für groß, wenn Sie Allergien haben zu Hause, jedoch gibt es immer noch das Problem der PET-Allergien am Arbeitsplatz zu bekommen Sie oder in der Schule. Um dies zu verhindern, auch wenn Sie nicht über ein Haustier Allergie, stellen Sie sicher, Sie und Ihr Kind auf Ihre Kleidung keine Tierhaare haben, wie auch diese Menschen können die Symptome auslösen. Auch Noch, Viele Schulen haben jetzt Klassenzimmer Haustiere, which, um sich zu haben sind Spaß aber allergische Reaktionen verursachen passieren. Wenn dies der Fall ist für Ihr Kind, kann es eine gute Idee, um die Schule zu einer Allergie freie Zone zu sprechen, wo das Tier nicht gehen kann. HayMax konnte im Laufe des Tages brachte in die Schule und wieder angewendet werden. Dadurch wird das Niesen und Schnupfen stoppen Schulalltag in die Quere.

Nützliche Links:

Allergy UK-Tipps für ein Haustier Allergie

Allergy UK Tipps zur Vermeidung von Tier Allergie-Symptome

Allergy UK Tipps für die in der Schule mit Allergien zu tun