Heuschnupfen reagiert auf pflanzliche Heilmittel

Heuschnupfen reagiert auf pflanzliche Heilmittel

A trial in Switzerland has shown a plant called ‘Butterbur’ so gut wie Antihistaminika zu sein, aber ohne die sedierende Nebenwirkungen.

Standard-Antihistaminikum Behandlungen für Heuschnupfen kann wirksam sein, sind aber oft für die Schläfrigkeit, die etwas von unbequem, gefährlich sein kann, verantwortlich (vor allem beim Autofahren oder Bedienen von schweren Maschinen).

The study compared the effectiveness of the natural remedy ‘butterbur’ with cetirizine, und Antihistaminikum bei allergischer Rhinitis. 125 Menschen eine der beiden Behandlungen gegeben, they found relief from rhinitis symptoms in both cases, aber das Antihistaminikum fĂĽhrte zu unerwĂĽnschten sedierenden Nebenwirkungen, während Pestwurz nicht.

Um den gesamten Artikel lesen, Klicken Sie hier.

Pestwurz enthält Petasine, eine Gruppe von bitter schmeckenden Verbindungen in einer Klasse von Chemikalien, so genannte Sesquiterpenoiden. Petasine ist eine spezifische Petasin als in Pestwurz wichtig. Petasine entspannen Blutgefäße und verschiedenen glatten Muskeln im Körper, wie jene, die in den Uterus und Lunge gefunden werden, nach Reagenzglas und Tierstudien. Petasins are also known to reduce inflammation, wie in Studien am Menschen gezeigt,.